Bitcoin News

    BTC-ECHO

  • Regulierung in der Wochenrückschau KW#16 – Die Luft in Asien wird dünner
    In der zurückliegenden Woche ist rund um den Globus mal wieder viel in Sachen Regulierung geschehen. In der Reihe “Regulierung in der Wochenrückschau” blicken wir zum Wochenausklang zurück und fassen zusammen, was wann wo und von wem gesagt, gedacht oder beschlossen wurde. Taiwan: Bitcoin-Miner niedergeschossen Laut einem Bericht der taiwanesischen... Read more »
  • Huobi zieht nach London – Was wollen asiatische Kryptobörsen in Europa?
    Die Kryptobörse Huobi will mit einem Büro in London einen Brückenkopf in Europa eröffnen. Auch Binance und Bitfinex haben angekündigt, den europäischen Markt erschließen zu wollen. Was treibt die asiatischen Exchanges in europäische Gefilde? Wie Finance Magnates am 18. April berichtete, erwägt die Kryptobörse Huobi, die nach Handelsvolumen zu den... Read more »
  • Perun: Sichere Smart Contracts für Ethereum
    Eine kleine Forschungsgruppe aus Warschau hat ein White Paper vorgelegt, das eine Skalierungslösung für die Ethereum-Blockchain darlegt. Damit sollen deutlich komplexere Smart Contracts möglich sein, die ein höheres Maß an Sicherheit garantieren. Sogar Ethereum-Gründer Vitalik Buterin zeigt sich interessiert an den Vorschlägen der Entwickler. Die Richtung, in die sich das... Read more »
  • Ripple (XRP) – Kursanalyse KW16 – Nach der Rally ist vor der Rally
    Wie alle anderen Kryptowährungen konnte auch Ripple durch die Rally am 12. April stark zulegen. Zusätzlich erlebt der Kurs seit dem 19. April einen weiteren Pump, der den Kurs inzwischen auf 0,69 Euro heben konnte.  Zusammenfassung Der Ripple-Kurs ist in dieser Woche gestiegen. Nachdem ein Pump am 12. April den Kurs... Read more »
  • Bitcoin Unlimited: 32-MB-Block-Hard-Fork für Bitcoin Cash
    Bitcoin Unlimited, die Full-Node-Implementierung für Bitcoin und Bitcoin Cash, hat am 17. April die Software für eine bevorstehende Hard Fork veröffentlicht. Diese nicht-rückwärtskompatible Änderung der Konsensregeln erlaubt unter anderem Blöcke bis zu einer Größe von 32 Megabyte. Was liegt noch auf der Bitcoin Cash Roadmap? Bitcoin Cash entsprang der Bitcoin-Blockchain... Read more »
  • Wie analysiere ich einen Token? #1
    Zur Analyse eines Investments im Kryptobereich zählt die genaue Betrachtung des zugrunde liegenden Token. Fragestellungen wie Tokenverteilung, Technologie oder Regulation spielen hier eine Rolle. Dabei kann man sich gut an verschiedenen Frameworks zur eigenen Due Dilligence orientieren. BTC-ECHO schrieb vor einigen Tagen über DYOR – Do Your Own Research. Der... Read more »
  • Bitcoin-Akzeptanz – Wo steht Deutschland im internationalen Vergleich?
    Ungeachtet der schwankenden Kursentwicklungen von Bitcoin & Co. schreitet die generelle Akzeptanz von Kryptowährungen weltweit weiter voran. Auch die Relevanz der Blockchain als Technologie ist mit vielen vielversprechenden Projekten weiterhin auf dem Vormarsch. Diese Erkenntnis scheint nun auch nach und nach bei den Regierungen rund um den Globus anzukommen. Überall... Read more »
  • Neues Amazon-Patent – der Beginn einer Datenkrake für Bitcoin-Transaktionen?
    Amazon hat ein Patent bewilligt bekommen, das es dem Unternehmen erlaubt über einen Daten-Marktplatz Datenströme zusammenzuführen und zu tracken.  Darunter können auch Bitcoin-Transaktionen fallen. Das U.S. Patent and Trademark Office hat am 17. April das Patent der Amazon-Tochter Amazon Technologies, Inc. genehmigt. Bitcoin-Transaktionen und Versandadressen – plötzlich zuordenbar Mit Hilfe des... Read more »
  • Brave-Browser wagt erste Schritte Richtung Mainstream
    Der Brave-Browser und die Dow Jones Media Group verkünden eine Partnerschaft. Zwei Publikationen, Barron’s und MarketWatch, werden infolge als verifizierte Herausgeber im Brave-Browser gelistet und können dessen Funktionen nutzen. Brave-Nutzer erhalten durch die Kooperation Premium-Content.  Brave trifft auf Dow Jones Der Brave-Browser ist ein Projekt des ehemaligen Mozilla-Mitbegründers und Erfinders... Read more »
  • Bitcoin-Mining: Südkoreanischer Zoll fürchtet Brände durch Hitze
    Der südkoreanische Zoll schaut Minern von Kryptowährungen in Zukunft genauer auf die Finger. Der Import von ausländischer Hardware wird komplizierter und vermutlich deutlich teurer. Die koreanische Zollbehörde (KCS) nennt in erster Linie Sicherheitsbedenken bei den importierten Chips. Die südkoreanische Politik hadert noch mit den Kryptowährungen, allgemein zeigt man sich den... Read more »

    Ersten Kommentar schreiben

    Antworten

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


    *