Catchall – E-Mail Adressen

ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ#


Im allgemeinen Sprachgebrauch ist ein catchall oder catch-all ein allgemeiner Begriff, für eine Vielzahl von ähnlichen Wörtern oder Bedeutungen. In der Informatik genießt dieser Begriff allerdings eine andere Bedeutung. Vor allem bei E-Mails.

Catchall E-Mail's

Im Rahmen von E-Mails bezieht sich ein catch-all in der Regel auf eine Mailbox einer Domain , die alle E-Mails, die an diese Domain adressiert sind und die im Mail-Server nicht existieren, "catch all - de: fangen" - also entgegennimmt. Das Konfigurieren einer catch-all Adresse kann dazu beitragen, das E-Mails aufgrund von Rechtschreibfehlern zum Beispiel nicht ankommen. Allerdings erlauben viele E-Mail-Hosts eineCatchall E-Mail Adressen Veranschaulichung Catchall Mail Konten, da viele Spammer diese Funktion missbrauchen, um mit zufälligen E-Mail-Adressen Spam zu verschicken. 

Ein Beispiel: Wenn kontakt@seotip.ovh als Catchall E-Mail Adresse auf seotip.ovh konfiguriert ist, wird jede E-Mail, die an eine irgendwas@ seotip.ovh E-Mail Adresse gesendet wird, an kontakt@seotip.ovh weitergeleitet, anstatt als unzustellbare Nachricht oder Unbekannter Benutzerfehler abgelehnt zu werden. Deshalb, Wenn der Absender also die Mail Adresse falsch geschrieben hat, würde diese Mail automatisch auf die richtige Adresse umgeleitet werden.

Doch seit dem Aufkommen von Massenspamming, ist es ratsam, alle E-Mails mit unbekannten Empfänger zu verweigern, um Spam zu bekämpfen und den Netzwerkverkehr zu reduzieren. E-Mail Adressen, die oft falsch geschrieben sind, könnten als Alias ​​hinzugefügt werden.

Zum Beispiel: "gerd.guenstig" und "gerda.guenstig" oder "christine.catchall" und "christiene.catchall".

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*